Fräulein Jensen und die Liebe – Anne Hansen

Fräulein Jensen und die Liebe von Anne Hansen

Eichborn Verlag, 2010

ISBN:9783821860763

14,95 €

 

 

Hannah Jensen hat sowohl das Singel-Dasein als auch normale Männer satt. Sie will einen Traummann. Einen richtigen Traummann. Einen, den sie aus dem Fernsehen kennt, der in einem Musical die Hauptrolle spielt, der Profisportler ist, oder zumindest einen, der in Kinofilmen Hugh Grant synchronisiert. Sie macht sich tatsächlich auf die Suche – doch wird sie die große Liebe finden?

Hannah Jensen ist 29 Jahre alt. Sie hat eine ganz genaue Vorstellung von ihrem Job, als sie ihr Heimatstädtchen Klixbüll (bei Klanxbüll) mit wehenden Fahnen verlässt. Hannah will spannende Reportagen aus aller Welt für ein erfolgreiches Magazin schreiben, Kollegen mit eckigen Brillen haben und Abends einen Latte Macchiato aus der hauseigenen Kaffemaschine trinken. Kurz: Hannah bereitet sich darauf vor,  bald ein erfolgreiches Leben als Journalistin zu führen.

Die traurige Wahrheit sieht jedoch so aus, dass sie diesen Traum vorerst nicht verwirklichen kann. Hannah schreibt momentan nämlich für eine Lokalzeitung und ein Stadtmagazin, bei denen sie Berichte über Themen schreibt, die dann lauten:

„Bezirksamt Eimsbüttel plant Parkplatzausbau West“

oder auch:

„Neue Hundesteuer – was steckt wirklich dahinter?“.

Ihr größter Arbeitgeber ist jedoch ein örtliches Altenheim, für welches sie Flyer und Broschüren verfasst.

Hannah arbeitet von zu Hause aus in Schlaf- oder Jogginganzug und kann sich eigentlich nicht beklagen: Sie hat keine Gewichtsprobleme und kommt mit ihrem Gehalt über die Runden.

So weit so gut, wären da nur nicht die Männer. Denn sie hat ein sehr schwerwiegendes Problem: die große Liebe, die für sie ganz klar entweder Musicalstars oder Synchronsprecher sein müssen. Hannahs Freundin fragt sich daher zurecht: wann hört Hannah mit dem Träumen auf und sieht dem Ernst der Mitvierziger mit kraziger Stimme und Pickeln auf dem Rücken ins Gesicht? Daher stellt sie Hannah ein Ultimatum. Sie soll sich 10 ihrer „Traummänner“ aussuchen und Kontakt aufnehmen.

Ob der Richtigen dabei sein wird?

Fräulein Jensen ist eine Persönlichkeit, welche kein Wässerchen trüben kann. Immer optimistisch, bietet sie als Protagonistin ein optimales Grundgerüst  für eine lustige „Liebeskomödie“. Allerdings weiß ihre Freundinn einem, mit ihrer Art jeden potentiellen Kandidaten, wenn er auch ach so gut passen würde, alles zu verderben.

Sie bietet jedoch den einzigen Wehrmutstropfen in der  durch und durch erfrischend lustigen Geschichte.

Anne Hansen wusste sich mit  schlagfertigen Wortwechseln in jeder Zeile gekonnt in Szene zu setzen. Mit ihren auf der Wirklichkeit beruhenden Interviews hat sie meiner Meinung nach ein ganz neues Genre der Belletristik erschaffen. Ihr Schreibstil lies mich trotz einer absehbaren Geschichte nicht los und fesselte sogar mich – eine erklärte Fantasy-Liebhaberin.

Das Buch hat bei mir einen durchweg guten Eindruck hinterlassen, es regt jedoch nicht zum Nachdenken an, sondern ist eher etwas für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch.

4 von 5 Sterne

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Belletristik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s